!!! DRINGEND !!!

Kevin am 2. Dezember 2008 um 14:22

Gerade erreicht uns eine Mail mit der Bitte um Mithilfe!

Es wurde eine rote Whippethündin mit schwarzer Maske in der Nähe von Hartmannsgrün in einem Waldstück aufgefunden.

Nach Rücksprache mir Herrn Müller geht es Ihr gut. Die anfängliche Meldung, dass sie stark unterernährt wäre entspricht nicht der Wahrheit.

Die kleine Dame ist mit einem Chip ausgestattet: 941000002858867

Sollte jemand eine Whippet-Dame vermissen, oder evtl. den Züchter kennen, dann wenden Sie sich bitte an Herrn Müller!

Alle Infos werden natürlich vertraulich behandelt!!!!

Burkhard & Petra Müller
Dorfstraße 95
08233 Hartmannsgrün
Tel. 037468 684913
muellers@greyhoundzucht.de

Whippetkalender 2009

Kevin am 19. November 2008 um 13:31

Der neue Whippetkalender ist da!!!

Whippetkalender ansehen

Anneke hat auch dieses Jahr wieder einen perfekten Kalender gestalltet. Wunderschöne Bilder von wunderschönen Hunden. Die Qualität ist auch dieses Jahr wieder mehr als überzeugend.

Man lebt mit großem Ohr

Kevin am 17. November 2008 um 20:02

…dachte sich wohl Stella, nachdem ihre Ohren einfach nicht aufhören wollten zu wachsen.

Sie hat nun auch ihre erste Läufigkeit hinter sich und alles verlief Bestens!

stella.jpg

stella2.jpg

Pretty Baby…

Kevin am 17. November 2008 um 19:58

mehr fällt mir zu dem Bild von Mouna Ra’gaam Alasmaanii nicht ein!

prettybaby.jpg

Browsergame

Kevin am 10. November 2008 um 20:30

Für jeden dem es auf Arbeit mal langweilig ist:

www.wauies.de

Denkt aber dran, dass der Chef das vielleicht nicht so gerne sieht!!!!

Die kleinen Avalonier mit 5,5 Wochen

Kevin am 10. November 2008 um 12:57

Zuerst die Damen:
Nr. 1 (frei)
front1.jpg
seite1.jpg

Ich will mehr »

65. IRAS und 2. Nationale Ausstellung 2008 in Stuttgart

Kevin am 10. November 2008 um 08:20

Dieses Wochenende wurde in Stuttgart wieder die Internationale und Nationale Rassehundeausstellung abgehalten.

Die Besucherzahl war auf der Internationalen RAS größer als bei der Internationalen (gefühlt). Zu bemängeln waren nur die kleinen Ringe. Für unsere großen Rassen war dies nicht gerade angenehm, da es nicht wirklich möglich war ein gutes Gangwerk zu zeigen, denn war man mal im Lauf so folgte solgleich eine Kurve und man musste wieder abbremsen.

Ich will mehr »